Im Jahr 1990 gründete Rosemarie Blattner ein Kinderhaus, das gleichzeitig eine Heimat für Straßenkinder, in der Haupstadt von Honduras – Tegucigalpa – in Lateinamerika ist. Wir unterstützen Rosemarie und ihr Projekt von Deutschland aus.
Zahlreiche Kinder haben im Casa Niños Rosa Maria (Kinderhaus + Schule) eine neue Heimat gefunden. Viele der Kinder sind mittlerweile erwachsen und stehen mit beiden Beinen im Leben.

In Honduras gibt es leider keine staatlichen Zuschüsse oder sonstige Hilfen. Das Kinderhaus finanziert sich ausschließlich durch private Spenden. Wir freuen uns über jeden, der unsere Arbeit unterstützt und danken auch im Namen der Kinder und insbesondere Rosemarie Blattner, die auf ihre und unsere Hilfe dringend angewiesen sind.

Helfer, Freunde und Interessenten sind im Projekt in Honduras jederzeit herzlich willkommen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns unter den angegebenen Telefonnummern im Impressum einfach an.

Bei Fragen rundum unser Kinderhaus, können Sie sich jeder Zeit gerne an uns wenden, unter der Email-Adresse info@kinderhaus-honduras.de.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!